EPP-Files in eppmgr.box

Es gibt bei Configuration Manager (ConfigMgr) Current Branch 1606 (und ggfs. auch bei den Vorgängerversionen 1511 und 1602) einen Bug, der nur bei Verwendung von Endpoint Protection zum Tragen kommt. Die Inbox <InstDir>\inboxes\epmgr.box\process füllt sich mit ca. 25MB großen *.EPP-Files, die nach der Verarbeitung eigentlich automatisch gelöscht werden sollten. Die […]

EPPmgr.box

wpeutil

Tastaturlayout WinPE-Boot-Images 1

Die einfachste Möglichkeit, das Tastaturlayout in der WindowsPE-Phase zu ändern, ist die Verwendung von wpeutil.exe SetKeyboardLayout 0407:00000407 Dies kann ganz einfach als „Run Command Line“-Step am Anfang der Task Sequenz eingebaut werden: Eine Tabelle der Language Codes gibt es hier: https://msdn.microsoft.com/de-de/goglobal/bb964664.aspx.


ConfigMgr und Windows 10 Anniversary Edition

Ein kurzer Support-Tipp am Rande: ConfigMgr 2012 unterstützt nur die ersten beiden Builds von Windows 10. Redstone (= Anniversary Edition = 1607 = 10.0.14393) ist bereits das dritte Release von Windows 10, somit offiziell nicht mehr supportet. Das Support-Verhalten von ConfigMgr Current Branch ist hier beschrieben. ConfigMgr Current Branch 1511 […]


Caution

Service Connection Point in CM CB 1606 Critical [updated]

Wer auf ConfigMgr 1606 im Fast Ring aktualisiert hat (d.h. das Skript https://gallery.technet.microsoft.com/ConfigMgr-1606-Enable-043a8c50 verwendet hat, um das Upgrade in der Konsole unter \Administration\Overview\Cloud Services\Updates and Servicing zu sehen), der wird sicher schon bemerkt haben, dass der Service Connection Point im Status Critical ist: Das ist laut Aussage der Product Group […]


Windows 10 (1607 / Anniversary Update / Redstone) und ConfigMgr [updated]

Seit gestern steht das Windows 10 Anniversary Update (auch unter den Namen Redstone bzw. 1607 bekannt) zu Verfügung. Die Installation kann schon über Windows Update erfolgen, die .iso’s gibt es zum Download auf MSDN und der Volume Licensing Seite. ConfigMgr Current Branch kann Servicing Plans verwenden, um auf eine neue […]

News

ConfigMgr 1606 verfügbar

Die Version 1606 (Jahr ’16, Monat 06) von ConfigMgr Current Branch wurde freigegeben und steht bald über die Updates & Servicing Node zur Installation zu Verfügung. Da der Rollout quasi gestaffelt erfolgt kann es noch dauern, bis das Update überall verfügbar ist.


[Update!] Update der ConfigMgr Powershell cmdlets

Eine neue Version der Powershell cmdlets für ConfigMgr steht zu Verfügung: https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=46681. Diese können mit folgenden Versionen von SCCM verwendet werden: System Center 2012 Configuration Manager SP2 System Center 2012 R2 Configuration Manager SP1 System Center Configuration Manager (current branch) UPDATE: die cmdlets wurden re-released: siehe dazu https://blogs.technet.microsoft.com/configurationmgr/2016/06/16/the-microsoft-configuration-manager-cmdlet-library-1604-update-build-1189-has-been-refreshed/. Direkter Download-Link https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=46681.

News

Check4updates

ConfigMgr Current Branch – Updates and Servicing 4

Seit Microsoft System Center Configuration Manager Current Branch (aktuell Version 1602, vorher 1511) werden Updates und Upgrades mittels „Updates and Servicing“ an die Kunden ausgeliefert. In der AdminKonsole ist dies unter \Administration\Overview\Cloud Services\Updates and Servicing zu finden. Dieser Mechanismus ersetzt das bisher manuelle Installieren von kumulativen Updates und Service Packs. […]


Vorsicht mit KB3148812 und WSUS/SUP

Mit kb3148812 kann (bzw. wird) es zu Problemen mit dem WSUS-Server bzw. SUP (Software Update Point in System Center Configuration Manager) kommen. Immerhin wurde das Update mittlerweile von Microsoft zurückgezogen. Weitere Details hier: http://blogs.technet.com/b/wsus/archive/2016/04/22/what-you-need-to-know-about-kb3148812-part-two.aspx.

Caution

News

ConfigMgr current branch – 1602 5

Die nächste Version von Microsoft’s System Center Configuration Manager Current Branch ist seit Freitag „im Rollout“:           Unter der „Updates and Servicing“-Node sollte bald die 1602 (=2016, Februar) auftauchen. „Bald“, weil auch hier der Rollout seitens Microsoft gestaffelt erfolgt und nicht alle 1511er Versionen sofort aktualisiert […]