ConfigMgr vNext heisst …

… schlicht „System Center Configuration Manager“. Also völlig ohne Versionsbezeichnungen im Titel. Details dazu gibt es hier: http://blogs.technet.com/b/configmgrteam/archive/2015/10/27/system-center-configmgr-support-for-win-10-and-intune.aspx.

Der gesamte Artikel ist aber nicht nur deshalb lesenswert, sondern auch wegen der Klarstellung, welche Version von Windows 10 von welcher Version von Configuration Manager unterstützt wird.

Die aktuelle Produktdokumentation zu Microsoft System Center 2012 (R2) Configuration Manager listet nämlich bei den unterstützten Client-Betriebssystemen folgendes:

Windows 10 Enterprise 2015 LTSB | x86/x64 | System Center 2012 Configuration Manager with SP2, System Center 2012 R2 Configuration Manager with SP1

Dort ist also explizit nur Win10 LTSB (long time servicing branch) erwähnt. CB (current branch) und CBB (current branch for business) sind nicht gelistet. Der oben verlinkte Blog-Artikel erklärt diesen Zusammenhang. Eine Erklärung zu den unterschiedlichen Editionen findet man hier: https://www.microsoft.com/de-de/licensing/produktlizenzierung/windows-10/default.aspx.

Ein Gedanke zu „ConfigMgr vNext heisst …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.